Deutsch English

 

.

Mittelstandsbericht Sunday, 18.06.2017

Der Mittelstand ist der Erfolgsfaktor der niedersächsischen Wirtschaf. Mittelständische Unternehmer sind Treiber für Wachstum, Beschäftigung, Ausbildung und Innovationen.

Dies bestätigt der Niedersächsische Mittelstandsbericht 2012 – 2016, der jetzt von der Landesregierung vorgelegt wurde.

Der Bericht zeigt: insbesondere Familienunternehmen stehen für eine Unternehmenskultur, die die Einheit von Eigentum, Haftung, Verantwortung und Leitung verbindet. Ihre traditionell starke regionale Verankerung, ihre langfristige Geschäftsorientierung und ausgeprägte unternehmerische Verantwortungsbereitschaft machen sie zu einer tragenden Säule unserer Sozialen Marktwirtschaft.

Ein wesentliches Ergebnis: Mittelstand und Handwerk beteiligen sich in Niedersachsen in überproportionaler Weise an der Ausbildung. Mehr als 75 Prozent aller Auszubildenden werden in KMU ausgebildet, die Ausbildungsquote liegt bei Betrieben mit 50 bis 250 Beschäftigten bei 4,9 Prozent, bei noch kleineren Unternehmen bei sechs Prozent.

Neben dem demografischen Wandel, der Internationalisierung, dem Fachkräftebedarf und der Energiewende ist der digitale Wandel die größte Herausforderung, vor der die kleinen und mittleren Unternehmen stehen.

 

BB
16.06.2017