Deutsch

 

.

DIN Kunststoffrezyklate Montag, 07.06.2021

DIN SPEC 91446 setzt einheitlichen Standard für die Klassifizierung von Kunststoffrezyklaten.

Sie steht ab sofort als Entwurf zur Kommentierung durch die Öffentlichkeit bereit.

Die DIN SPEC 91446 „Klassifizierung von Kunststoff-Rezyklaten durch Datenqualitätslevel für die Verwendung und den (internetbasierten) Handel“ bietet einen alle verschiedenen Polymerarten umfassenden Ansatz, der die konsistente Kommunikation entlang der Wertschöpfungskette erleichtern und so die Etablierung einer Circular Economy für Kunststoffe beflügeln soll. Der Entwurf ist ab dem 21. Mai 2021 zwei Monate lang öffentlich verfügbar. Alle Interessierten sind herzlich dazu eingeladen, ihre Kommentare im Normenentwurfsportal von DIN einzubringen.

Die DIN SPEC 91446 legt ein System zur Einstufung von Kunststoffrezyklaten entsprechend der Datentiefe ihrer Beschreibung fest. Zudem definiert sie Methoden, mit denen sich Rezyklate und Rezyklatanteil von Kunststoffmaterialien eindeutig identifizieren und kennzeichnen lassen. Der neue Standard soll den Akteuren entlang der gesamten Wertschöpfungskette künftig als gemeinsame Sprache dienen. Dabei richtet er sich insbesondere an Anwender, Verarbeiter, Recycler und Entsorger im Bereich Kunststoffe, unterstützt jedoch auch Forschung und Politik. So leistet er einen wesentlichen Beitrag dafür, funktionierende internationale Rezyklatmärkte zu schaffen.

Er findet insbesondere eine gemeinsame Sprache für die Verknüpfungsstelle der Wertschöpfungskette zum Wertschöpfungs-Kreislauf – zwischen Recycler und Wiederverwender.

Initiator der DIN SPEC 91446 ist die cirplus GmbH, eine Internetplattform für den Handel mit Rezyklaten und Kunststoffabfällen. Das Institut für Kunststoff- und Kreislauftechnik der Universität Hannover, namentlich Herr Prof. Dr.-Ing. Hans-Josef Endres (Institutsleiter IKK) und Frau Dr. Madina Shamsuyeva, führte die Arbeiten als Konsortialleitung.

Die DIN SPEC 91446 soll nach ihrer Fertigstellung Ende 2021 als kostenfreier Download veröffentlicht werden.

Tiefer einsteigen können auf dem WIP-Jahresforum│Lösungsansätze für nachhaltigen Kunststoff am 16. Juni 2021.

Bildquelle: PE des DIN vom 21.05.2021 „Den Kunststoffkreislauf schließen“ - © Kriengsak / Adobe Stock

 

AK
6.6.21