Mikroplastik im Wasserkreislauf

Der Österreichische Wasser- und Abfallwirtschaftsverband (ÖWAV) hat ein ÖWAV-Expert:innenpapier zu Mikroplastik in der Umwelt veröffentlicht.

In diesem ExpertInnenpapier soll evidenzbasierte Fakten und Zahlen im Zusammenhang mit der Thematik Mikroplastik im anthropogenen Wasserkreislauf zusammenstellen. Dafür werde der Stand des Wissens dargestellt und die mit der Thematik verbundenen methodischen Probleme diskutiert.

Mit diesem Papier soll die prinzipielle Problematik einer Beurteilung der Relevanz von Mikroplastik-Partikeln dargestellt werden und eine zusammenfassende Darstellung zum Wissensstand des Themas über Exposition und Wirkung erfolgen.

Die Experten kommen zu dem Schluss, dass die Reduzierung von Mikroplastik in der Umwelt aufgrund der vielfältigen Quellen (primäre und sekundäre Quellen) einen sektorenübergreifenden Ansatz erfordere und einen Mix aus verschiedenen Maßnahmen brauche.

AK
30.5.22

Menü