26. MaterialsDay

26. November 2020 – Das Thema Nachhaltigkeit steht im Fokus der Online-Veranstaltung.

Der Umgang mit den globalen ökonomischen und ökologischen Ressourcen nimmt in den ingenieurstechnischen Disziplinen immer mehr an Bedeutung zu. Insbesondere im Bereich der Werkstofftechnik wird es erforderlich sein den Einsatz von Ressourcen so effizient wie möglich zu gestalten, die benötigte Prozessenergie zu reduzieren und die im Prozess entstehenden Abfallprodukte zu verringern.

Programm:

  • Start der Veranstaltung: 14Uhr
  • 14:00Uhr – Begrüßung: Dr.-Ing. A. Giertler (Leiter AK Werkstofftechnik, HS Osnabrück)
  • 14:10Uhr – Prof. Dr.-Ing. T. Krumpholz, Prof. Dr. Svea Petersen (HS Osnabrück): Konzepte zum nachhaltigen Umgang mit Kunststoffen
  • 14:35Uhr – Prof. Dr.-Ing. habil U. Krupp (RWTH Aachen), Dr.-Ing. F. Castagnet (Georgsmarienhütte Holding GmbH): Schritte zu CO2-armer Stahlmetallurgie und -anwendung
  • 15:00Uhr – Abschlussdiskussion, Ende der Veranstaltung


Menü