3D-Druck für die Zukunft

Die Grenzen der Fertigungsvarianz werden verschoben, und wir blicken in eine Zukunft, die wir alle noch lernen müssen zu verstehen.

Der 3D Druck kann uns dabei helfen, diese Zukunft nachhaltig positiv zu formen. Unter dem Motto „3D-Druck rüstet uns für die Zukunft“ stellte die purmundus challenge 2018 vom 13. – 16.11.2018 in Frankfurt auf der Messe Formnext zukunftsweisende Produktideen aus.Unter den 34 Finalisten aus England, Belgien, Polen, Schweiz, Singapur, USA, Frankreich, Kanada, China und Deutschland waren neben Designern, Start-ups und Universtäten auch Kliniken und renommierte Industrieunternehmen vertreten. Die eingereichten Produkte reichten von Lampen aus Sand bis zu Endoprothesen und individuellen Sport-BHs und Schuhen. Darüber hinaus haben mehrere Teilnehmer auch die Verwendung von recycelten und biologisch abbaubaren Materialien thematisiert. Weitere Themenbereiche der Einreichungen waren unter anderem Mode, Architektur, Musikinstrumente, Freizeit oder Bauteile für die Automobilindustrie.Gewonnen hat das „Keyed wind instrument“ – ein neuartiges Tastendesign für Blasinstrumente, das ohne zusätzlichen Mechanismus oder Feder auskommt. Als Vorbild für diese Entwicklung diente das Cornetto, ein Renaissance-Blasinstrument, das bisher durch seine Länge und die ungewöhnlichen Lochverteilung nur schwer zu beherrschen war. Mit dem neuen Tastendesign wird das Cornetto ergonomischer. Der zweite Preis wurde für den widerstandsfähigen Sportschuh Adidas Grit vergeben. Grit kann von Sportlern getragen werden, um auf jeder Lauffläche effizienter zu trainieren. Die Sohle des Schuhs imitiert Sand, sie absorbiert Energie und ermüdet schneller die Beinmuskulatur.

Hintergrundinformation Formnext  Die Formnext ist die Leitmesse für Additive Manufacturing und die nächste Generation intelligenter industrieller Fertigungs- und Herstellungsverfahren. Sie fokussiert vom Design über die Herstellung bis zur Serie die effiziente Realisierung von Produktideen. Die parallel zur Messe stattfindende Konferenz widmet sich den aktuellsten Trends und Fragestellungen beim Additive Manufacturing und deren sinnvolle Einbindung in die Prozessketten industrieller Produktionsverfahren. Inhaltlich gestaltet wird die Konferenz von Rapidnews/tct. Veranstalter der Formnext ist die Mesago Messe Frankfurt GmbH. (formnext.de)Bild: Mesago Messe Frankfurt GmbH /Thomas Masuch

Erstellt von BB
Eingestellt von AK 16.11.18

Menü