8. IPF-Kolloquium “ Multifunktionale Polymermaterialien“

Das Leibniz-Institut für Polymerforschung Dresden e. V. lädt herzlich zu seinem Institutskolloquium am 12./13. November 2008 ein. Thema des 8. Kolloquiums sind „Multifunktionale Polymermaterialien“.
Moderne Technologien erfordern Materialien mit genau definierten neuartigen Eigenschaften und Funktionalitäten.

In zunehmendem Maße sind Werkstoffe gefragt, die unterschiedliche Funktio­nalitäten vereinen. Polymere besitzen für die Entwicklung solcher multifunktionalen Materialien ein enormes Potential. Mittels gezielter Synthesen und spezieller Modifizierungen im Bulk, an Grenz­flächen bzw. an der Oberfläche lassen sich für eine unüberschau­bare Vielzahl von Anwendungen Eigenschaften und Eigenschafts­kombinationen maßschneidern.


Einstellbar sind u.a. optische, elektrische und dielektrische und sensorische bzw. aktorische Funktionen sowie mechanische, tribologische und andere Oberflächeneigenschaften.


Auf dem Kolloquium werden aus diesen Bereichen exemplarisch neueste Forschungsergebnisse und -ansätze vorgestellt und diskutiert. Das Spektrum der Hauptvorträge, Fachvorträge und Poster­präsentationen reicht dabei von Grundlagen­forschung zu solchen Materialien bis hin zu anwendungsnahen Entwicklungen.



Zum Flyer >

Menü