Anteilsmehrheit an Performance Compounding

Lehmann&Voss&Co. hat im September 2014 die Anteilsmehrheit an der Performance Compounding übernommen.

Das Hamburger Unternehmen baut mit der bedeutenden Investition die Position im wichtigen US-Markt weiter aus und setzt seine Internationalisierungsstrategie zielstrebig fort. Anfang 2013 hatte Lehmann&Voss&Co. die Vertriebsgesellschaft LEHVOSS North America gegründet. Nun folgt der zweite wichtige Schritt zur konsequenten Erschließung des US- Marktes. „Das Engagement bei Performance Compounding ist eine ideale strategische Ergänzung, um die Wachstumsziele für unsere LUVOCOM®-Hochleistungs-Compounds in den USA zu erreichen“ erklärt Dr. Alexander Sunder, globaler Geschäftsbereichsleiter. Der erfahrene Produzent, der seinen Sitz in Pawcatuck im Bundesstaat Connecticut nordöstlich von New York City hat, entwickelt und fertigt ebenfalls anspruchsvolle Compounds. Mit dem Unternehmen verbindet Lehmann&Voss&Co. schon seit zwei Jahren eine enge Zusammenarbeit. Bei seiner Neuerwerbung setzt Lehmann&Voss&Co. auf Kontinuität und Verlässlichkeit. Das Unternehmen firmiert weiter unter dem in den USA bekannten Namen. Der langjährige geschäftsführende Gesellschafter, Dr. Lefteris Valsamis, fungiert jetzt als General Manager der neuen Gesellschaft. Sein Partner Alfred Bartkiewicz wird altersbedingt ausscheiden. Dr. Valsamis und sein erfahrenes Team bringen eine ausgeprägte technische Expertise in die Partnerschaft ein. Performance Compounding hatte bereits vor der Übernahme nach den hohen Qualitätsanforderungen von Lehmann&Voss&Co. gearbeitet. Beide Unternehmen offerieren gemeinsam anspruchsvolle und maßgeschneiderte Lösungen und werden das Angebot für den US-Markt noch weiterentwickeln. Aktuelle und zukünftige Kunden erhalten vor Ort, neben Beratung und Unterstützung, individuelle Kunststoff-Compounds in hoher Qualität und mit kurzen Lieferzeiten.
Bild: Lehmann&Voss&Co.

Erstellt am 16.9.2014

Menü