Aus der Praxis für die Praxis – Fehler erkennen und beheben

In der Informationsreihe „Spritzgusstechnik für Anwender – Aus der Praxis für die Praxis“ findet am 19. Februar 2010 in Hannover die Informationsveranstaltung „Fehler erkennen und beheben“ statt.

Fehler an thermoplastischen Spritzgussteilen zu erkennen, zu analysieren und zu beheben, steht im Mittelpunkt dieser Veranstaltung. Fehler im Spritzgussteil können vielfältige Ursachen haben.
Häufig wirken mehrere Ursachen zusammen. Die Kumulation der Ursachen erschwert meist die Fehlerbehebung. Für alle, die die vorangehenden vier Tage dieser Reihe „Aus der Praxis für die Praxis“ besucht haben, bietet diese Veranstaltung zusätzlich die Möglichkeit, das erlernte Wissen in der Praxis zu vertiefen.


Zielgruppe:
Abteilungsleiter, Einrichter, Schichtführer, QS-Mitarbeiter, Quereinsteiger aus dem Bereich Kunststoffspritzguss, Auszubildende, Konstruktion



Kostenbeitrag 360 Euro. Für WIP-Mitglieder sowie Studenten ist die Teilnahme kostenfrei.




Einladung >

Onlineanmeldung >

Menü