Bremer Museum Weserburg erhält Kunstpreis des Kuratoriums der Kunststoff-Industrie

Die Weserburg, das Museum für moderne Kunst in Bremen, wird mit dem Kunstpreis des Kuratoriums der Kunststoff-Industrie ausgezeichnet. Mit dem Preisgeld in Höhe von 50.000 Euro soll eine Werkschau eines herausragenden Künstlers ermöglicht werden, der sich gleichzeitig um die Vermittlung zeitgenössischer Kunst verdient gemacht hat.

Die Jury unter Vorsitz der Kunst- und Literaturkritikerin Verena Auffermann wählte den in Bremen lehrenden und wirkenden Videokünstler Jean-François Guiton für eine Werkschau aus. Die Ausstellungs­eröffnung findet am Freitag, dem 12. September 2008, um 19:00 Uhr in der Weserburg statt.



Pressemitteilung >

Menü