Bündnis #ForumRezyklate

dm-drogerie markt wird zum 2. Quartal 2021 das Projektmanagement des Forums an GS1 Germany übergeben.

Das Forum Rezyklat wurde 2018 von dm-drogerie markt initiiert und vernetzt Händler, Hersteller, Entsorger, Verpackungshersteller und Vertretern der Politik. Gemeinsam arbeitet das Forum Rezyklat an Strategien und Maßnahmen, um das Bewusstsein der Menschen für Kreislaufwirtschaft zu fördern, mit dem Ziel, eine sortenreine Trennung der Wertstoffe zu erreichen. Dadurch kann langfristig die Recyclingquote sowie der Recyclinganteil in Verpackungen erhöht werden. Des Weiteren strebt das Forum an, Verpackungen zu reduzieren und schon im Entstehungsprozess neuer Verpackungen darauf zu achten, dass diese recyclingfähig sind, damit sie als Ressource dem Kreislauf erhalten bleiben.Um diese Ziele zu erreichen, engagieren sich die Mitglieder des Forum Rezyklat in vier Expertengruppen, die sich mit folgenden Themen befassen:

  1. Das Stammdatenmanagement erleichtern, indem national, als auch international eine einheitliche, automatisiert verarbeitbare Datengrundlage für den Anteil von Recyclingmaterial in Verpackungen geschaffen wird, um auch die Regalkennzeichnung ausweiten zu können.
  2. Die Weiterentwicklung von Technologien und Recyclingfähigkeit fördern, um die Verfügbarkeit von qualitativ hochwertigen Post-Consumer-Rezyklaten (Recyclingmaterial aus den haushaltsnahen Wertstoffsammlungen) zu steigern.
  3. Die Ausarbeitung weiterer Rezyklat-Standards, die Rechtssicherheit bezüglich Migrationsrisiken (Stoffübergänge aus der Verpackung auf das Produkt), bieten und um die Bewertung und den Einsatz von Rezyklaten zu vereinfachen.
  4. In der Kommunikation Kunden hilfreiche Tipps und Informationen zu den Themen Recycling und Kreislaufwirtschaft zu geben.

#ForumRezyklat: Mitglieder im Überblick

AK
8.1.20

Menü