Dämpferlager gewichtsreduziert

Weltweit erstes Dämpferlager mit Polyurethan-Lagerelement und Polyamidgehäuse

Die BASF, Ludwigshafen, hat ein global verfügbares Dämpferlager entwickelt, das 25 Prozent leichter ist als eine Aluminiumdruckgussvariante mit Gummi. Hierbei wurde mikro-zelliges Polyurethan-Elastomer Cellasto® und hoch-glasfaserverstärktes Polyamid Ultramid® A3WG10 CR kombiniert.  Ziel der neuen Dämpfungslager ist es, Automobilherstellern eine optimale Kombination aus Gewichtsersparnis, angenehmer Akustik und Schwingungsdämpfung zu ermöglichen.  Das Dämpferlager ist die Verbindung des Stoßdämpfers mit der Karosserie und hat somit maßgeblichen Einfluss auf Fahrkomfort und Fahrdynamik. Deshalb ist das Materialzusammenspiel der einzelnen Komponenten von entscheidender Bedeutung: Cellasto® zeigt ein sehr gutes statisches und dynamisches Verhalten, hat eine lange Lebensdauer und beansprucht wenig Bauraum. Bauteile aus Cellasto® sind seit über 50 Jahren in Automobilen im Einsatz. Die PA66-Type Ultramid® A3WG10 CR ist mit 50 Prozent Glasfasern verstärkt und deshalb außerordentlich steif und fest, auch bei hohen Temperaturen.
 
Zum Dämpferlager kombiniert lassen sich so das eigentliche Lager, die Zusatzfeder und das Schutzrohr des Stoßdämpfers funktional integrieren sowie eine sehr gute Dämpfung und Akustik erzielen. Mit einer von der BASF entwickelten Fertigungstechnologie werden Gehäuse und Lagerelement dauerhaft verbunden. In realen Tests haben die Bauteile ihre Serienreife bewiesen. Mit dem CAE-Werkzeug Ultrasim® wurden die für Dämpferlager relevanten Lastfälle, die Lebensdauer sowie der Spritzgussprozess berechnet, unter Berücksichtigung der Reaktionskräfte des Cellasto®-Kerns.
Unter dem Markennamen Cellasto® entwickelt, produziert und vertreibt BASF Bauteile aus mikro-zelligem Polyurethan-Elastomer für Anwendungen in den Bereichen Fahrwerk, Antrieb und Innenraum, z.B. Zusatzfedern, Dämpferlager, Federauflagen und Getriebelager.


Mehr über www.cellasto.de und www.ultramid.basf.com oder www.ultrasim.basf.com


Quelle + Bild: BASF – Weltweit erstes Dämpferlager mit Polyurethan-Feder und Polyamidgehäuse




16.09.2015
KK

Menü