Detektierbarer Werkstoff für Lebensmittelverarbeitung

Ensinger GmbH, Nufringen, bringt mit dem Halbzeug TECAFORM AH ID ein neues Produkt auf den Markt, das im Verarbeitungsprozess von Lebensmitteln mehr Sicherheit gewährleistet. Der Werkstoff ist mit einem Füllstoff ausgestattet, der es ermöglicht, beim Bruch von Bauteilen die Bruchstücke mit Metalldetektoren im Rahmen der standardisierten Prozesskontrolle zeitnah aufzuspüren.

Die Entwicklung wurde in Zusammenarbeit mit LOMA Systems vorangetrieben, einem der führenden Hersteller von Detektoren im Lebensmittelsektor. Bei der Verarbeitung und Verpackung von Lebensmitteln muss  im Falle eines Bruches von Kontaktmaterialien sichergestellt werden, dass keine Bruchstücke im Lebensmittel verbleiben. Die Neuentwicklung ermöglicht eine zeitnahe Detektion und minimiert dadurch den potentiellen Schaden.


Die wesentlichen Eigenschaften des eingesetzten Werkstoffs entsprechen dem Profil des Basismaterials POM-Copolymer, sowohl mechanisch, thermisch als auch hinsichtlich der Beständigkeit gegenüber Chemikalien. TECAFORM AH ID ist FDA-konform und erfüllt weitere Standard-Anforderungen aus dem Bereich der Lebensmittelanwendungen. Presseinformation >




Zur Homepage >  


Bild: Ensinger – Halbzeuge aus TECAFORM AH ID bieten aufgrund ihrer Detektierbarkeit mehr Sicherheit für die Lebensmittelproduktion

Menü