Elastogran mit kraftvoller Bilanz für 2007

Im Markt des Spezialkunststoffs Polyurethan, kurz: PUR, hat die Elastogran-Gruppe auch im abgelaufenen Geschäftsjahr ihren Wachstumskurs kontinuierlich fortgesetzt. Die Tochtergesellschaft des weltweit führenden Chemieunternehmens BASF – The Chemical Company – konnte trotz starken Wettbewerbsdrucks und Höchstpreisen für Rohstoffe Umsatz, Absatz und Ergebnis erneut steigern.

Am Elastogran-Stammsitz in Lemförde blieb die Mitarbeiterzahl mit 1.204 auf dem Niveau des Vorjahres. Die Zahl der Ausbildungsplätze der Elastogran GmbH stieg von 46 auf 50. Hierin eingeschlossen sind vier Ausbildungsplätze im Verbund sowie fünf duale Studiengänge. Wie in den Vorjahren hat die Elastogran allen Ausgebildeten einen Arbeitsplatz angeboten.



Presseerklärung >

Menü