Energiearm Extrudieren

Durchsatzsteigerung bei reduzierter Extrusionstemperatur durch die neue Generation von Coperion STS-Doppelschneckenextrudern.

Coperion Doppelschneckenextruder der Baureihe STS Mc11 zeichnen sich durch eine erhöhte Produktionsrate bei gleichzeitig reduzierter Extrusionstemperatur aus. Die Steigerung des Polymer-Durchsatzes wird erreicht durch einen Schneckengangfüllgrad von bis zu 27%. Hierzu wird die Schneckendrehzahl von 800 UPM auf 900 UPM gesteigert, ermöglicht durch die Verwendung eines qualitativ hochwertigen Getriebes, und damit das Drehmoment auf 11.3MPa angehoben. Zusätzlich ist ein relativ rascher Produktwechsel durch optimal gestaltete Einlauftrichter und einen verbesserten Spritzkopf gegeben.  


Quelle + Bild: Coperion – Die neue STS Mc11-Baureihe von Coperion mit einem höheren Drehmoment von 11,3 Nm/cm³ ist mit neuen Getrieben namhafter europäischer Hersteller ausgestattet.


Erstellt am 6. Mai 2015
GJ


Menü