FKuR expandiert nach Nordamerika

Der führende Biokunststoffhersteller FKuR in Willich erweitert seine Geschäftsaktivitäten nach Nordamerika mit der Gründung einer Niederlassung in Cedar Park, Texas, USA. Mit den Biokunststoff-Compounds Bio-Flex®, Biograde® und Fibrolon® soll der amerikanische Markt erschlossen werden.

Die Belieferung der nordamerikanischen Kunden erfolgt durch ein lokales Warenlager; sobald der Absatz eine tragfähige Größe erreicht, ist eine eigenständige Produktion in den USA geplant.
FKuR, die seit 2003 Bio-Compounds vornehmlich in Europa vermarktet, betrachtet sich als Technologieführer und Vorreiter in der Entwicklung technisch anspruchsvoller Compounds.

Das hohe jährliche Umsatzwachstum basiert unter anderem auf der problemlosen Verarbeitung der Kunststoffe auf bestehenden Anlagen und einem technischen Kundenservice mit vielen maßgeschneiderten Bio-Compounds. Neben Produkten für anspruchsvolle Verpackungen bieten Compounds der FKuR technische Leistungsmerkmale auf dem Niveau etablierter Kunststoffe. Bio-Kunststoffe sind eine Materialklasse, welche entweder aus nachwachsenden Rohstoffen besteht oder die biologische Abbaubarkeit der hieraus hergestellten Produkte ermöglicht.

FKuR Kunststoff GmbH produziert und vertreibt maßgeschneiderte Bio-Polymer-Spezialitäten auf Basis Polylactid/Copolyester (Bio-Flex®), Celluloseester (Biograde®) und WPC / Kunststoff-Holz-Verbund (Fibrolon®). Presseinformation >

Homepage >

Menü