Folienkaschierte Fensterprofile reflektieren Infrarotstrahlen

Renolit AG mit Stammsitz in Worms liefert Infrarotlicht (IR) – reflektierende Folien zur Beschichtung von Fensterprofilen, mit der die Erhitzung des Profils um bis zu 11oC gesenkt wird. Die zweischichtige Außenfolie besteht aus einer farbigen Weich-PVC-Lage und einer transparenten Schicht aus PMMA.

Bei Holzdekoren schließen die beiden Kunststofflagen noch eine zusätzliche Schicht Druckfarben ein. Während die Pigmente in der Druckfarbe und die PMMA-Schicht durchlässig sind, reflektieren die Pigmente in der eingefärbten PVC-Basisfolie die IR-Strahlen. Bei dem jahrzehntelangen Einsatz von Fensterprofilen reduziert die niedrigere Aufheiztemperatur den Alterungsprozess und verlängert die Lebensdauer der Profile.


Mit der Folienfarbe Stahlblau erhitzte sich bei einer Außenbewitterung im Wüstenklima von Arizona das Profil auf maximal 58oC, andere Farben und Dekore blieben sogar eindeutig darunter. Presseinformation >

Zur Homepage >



Bild: Renolit – IR-Licht reflektierende RENOLIT-Folien bei Außenbewitterung in Arizona
 

Menü