Geschäftspartner in Polen gesucht?

Im Auftrag des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) organisiert das Netzwerk Internationale Technologiekooperation (intec.net) für deutsche Unternehmen aus den Bereichen „Kunststoffe – Produkte, Technologien, Ausrüstungen, Recycling“ am 9. Oktober 2007 in Warschau eine Deutsch – Polnische Kooperationsveranstaltung.

Das intec.net unterstützt Sie bei der Suche geeigneter Partner für Kooperationen. Im Mittelpunkt der Veranstaltung stehen individuelle, vom intec.net-Büro in Warschau organisierte Gespräche mit Fach- und Führungskräften polnischer Unternehmen, Forschungseinrichtungen und Behörden, für die Ihnen bei Bedarf kostenlos Dolmetscher zur Verfügung stehen. Nutzen Sie die Chance, in kurzer Zeit an einem Ort ein Maximum an Kontakten und Informationen für Ihr Unternehmen zu gewinnen!


Polen ist der größte Kunststoffhersteller in Mittel- und Osteuropa. Die polnische Industrie und der polnische Markt für Kunststoffe macht etwa 50% des Marktes der Region aus. Gleichzeitig ist Polen der größte Konsument in der Region. Die Inlandsproduktion deckt gegenwärtig nur ca. 37 % des polnischen Bedarfs an Rohkunststoffen. Ebenfalls gute Entwicklungsperspektiven bestehen in der Kunststoff verarbeitenden Industrie. Für den deutschen Mittelstand bieten sich hier vielfältige Chancen für technologische Kooperationen mit polnischen Partnern.


Für die Teilnahme an der Veranstaltung wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 100 € (inkl.19% MwSt.) erhoben. Die Reise- und Aufenthaltskosten tragen die Teilnehmer selbst.


Weitere Informationen können dem Flyer entnommen werden.


Hier geht es zu den Anmeldeformularen.

Menü