Global Circularity GAP Report

Neuer Report 2021 steht im Netz, dem zufolge nur 8,6 % der globalen Wirtschaft zirkulär sind.

Die Circularity Gap Reporting Initiative ist darum bemüht, weltweite Kreislaufwirtschaft messbar zu machen. Die Initiative misst jährlich den Zustand der Weltwirtschaft und identifiziert wichtige Hebel für den Übergang zur globalen Zirkularität. Ein Einblicke in die Zirkularitätslücke einzelner Länder und Sektoren wird gegeben.Die Initiative bringt global sektorübergreifende Interessengruppen aus Wissenschaft, Unternehmen, NGO und Regierungen zusammen, um die Reports datenbasiert zusammenzustellen und die Lage zu bewerten.Der WWF, Unterstützer der Initiative, fordert auch für Deutschland eine ganzheitliche Strategie für Kreislaufwirtschaft ein – mit einer stimmigen Gesamtvision, verbindlichen Zielen und konkreten Maßnahmen. Der momentane Flickenteppich aus Gesetzen funktioniere nicht, er nehme immer noch zu sehr die Abfallwirtschaft in den Blick. Kreislaufwirtschaft sei mehr als Abfallmanagement. Deutschland als innovationsstarkes Land verfüge über beste Voraussetzungen, eine echte Kreislaufwirtschaft zu etablieren – siehe Presseerklärung vom 26.01.21.

AK
5.2.21

Menü