Grundlagenwissen zum Spritzgussprozess

4. Dezember 2014/ Peine – Optimieren Sie Ihre Spritzgussproduktion! Dieser Schulungstag vermittelt notwendige Kenntnisse zu den einzelnen Spritzguss-Prozessschritten.

Dabei geht es unter anderem um die Bestimmung einzelner Verfahrensparameter und deren Einfluss auf das Formteil sowie Möglichkeiten der Qualitätsoptimierung.
Fitte Produktionsmitarbeiter sind die Stütze einer effizienten Unternehmenskultur. Mit mehr Wissen kann der einzelne mehr zur 1A-Produktion beitragen.Das Wissen wird im Dialog mit den Teilnehmern vermittelt. So kann auf den jeweiligen Kenntnisstand eingegangen werden. Ziel ist es, möglichst viel Verständnis als Nutzen für die tägliche Arbeit im Unternehmen mitzugeben und die notwendige Basis für das Verstehen und die Beherrschung des komplexen Spritzguss-Prozesses zu vermitteln.

direkt an der Spritzgussmaschine im SKZ Peine

Zielgruppe:


Referent:
Andreas Grzeskowiak
Anmeldeschluss:
Teilnahmegebühr:

  • 350,00 Euro, jede weitere Person aus dem gleichen Unternehmen 250,00 Euro
  • 150,00 Euro für WIP-Mitglieder

hier

Bild: Arburg
geändert: 140717

Menü