IKV-Fachtagung „Oberflächentechnik – Kunststoffe innovativ veredeln“

Das Institut für Kunststoffverarbeitung an der TH Aachen lädt zu dieser Fachtagung am 29./30. September 2009 nach Aachen ein. Die plasmagestützte Oberflächenveredelung als hochwertiges, umweltverträgliches und kostengünstiges Verfahren steht dabei im Vordergrund.

Es werden sowohl etablierte als auch neuartige Funktionalitäten sowie geeignete Verfahren zur Veredelung von Kunststoffen präsentiert. Experten aus Industrie und Forschung werden aktuelles Know-how vermitteln. An Hand der plasmagestützten Behandlung und Beschichtung werden Lösungsansätze für unterschiedliche Bauteilgeometrien thematisiert. Chancen und Herausforderungen werden aus Sicht der Anlagenbauer sowie der Anwender beleuchtet. Vielfältige Beispiele aus der Industrie, aktuelle Forschungsergebnisse und die Darstellung neuer Trends ergänzen das Programm.


Die Veranstaltung wendet sich an alle, die sich umfassend über die Techniken und Entwicklungen auf dem Gebiet der gezielten Funktionalisierung von Kunststoffen mittels plasmagestützter Verfahren informieren wollen. Pressemitteilung >




Zur Homepage >

 

Bild: IKV

Menü