Im Gleichschritt marsch zur Wiederverwertung

Die ehemalige Wuppertaler GOH-Kaserne wird kontrolliert rückgebaut und macht Platz für den „Engineering Park“, einem Mix aus Gewerbe-, Industrie und Wohnflächen. Mehr als 2.500 alte Kunststofffenster und alte Bodenbeläge werden einer stofflichen Wiederverwendung zugeführt.

Die Fa. Veka Umwelttechnik GmbH trennt die Fenster in deren Einzelbestandteil Kunststoff, Metall, Glas und Gummi. Das zurückgewonnene, granulierte, sortenreine PVC wird zur Produktion neuer Fensterprofile eingesetzt. Im Jahre 2007 wurden bundesweit 15.000 t Altfenster recycliert. So fallen die Kosten für die ansonsten notwendige Entsorgung in einer Müllverbrennungsanlage fort.


Die Bodenbeläge werden in der Recyclinganlage der Arbeitsgemeinschaft PVC-Bodenbelag Recycling (AgPR) in Troisdorf zu Feinmahlgut verarbeitet, das sich problemlos bei der Produktion neuer PVC-Fußbodenbeläge einsetzen lässt. Mehr Informationen >

Menü