Investitionszuschüsse

Die Bundesregierung hat einen Energieeffizienzfonds aufgelegt, der die Markteinführung hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand fördern soll.

Unternehmen bis zu 500 Mitarbeitern und 100 Mio Euro Jahresumsatz erhalten 30% der Kosten bis zum Investitionsvolumen von 30.000,-€ erstattet.Der Ersatz von einzelnen Anlagen bzw. Aggregaten durch hocheffiziente Anlagen wird gefördert in den Bereichen:

  • Elektrische Motoren und Antriebe
  • Pumpen
  • Ventilatoren sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung in RLT-Anlagen
  • Drucklufterzeuger sowie Anlagen zur Wärmerückgewinnung in Drucklufterzeugern
  • Beleuchtungssysteme basierend auf LED-Technik sowie tageslichtabhängige Steuerung/Regelung













www.norka.de



  • Weitere Details zum Förderprogramm gibt das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie hier.
  • Merkblatt für Anträge nach 3.1.1 der Richtlinie für Investitionszuschüsse zum Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand 

Erstellt am 30.3.2014

Menü