IT-Sicherheit – praxisnah

18. April 2013/ Laatzen – Seminar der ChemieNord zum Thema „IT-Sicherheit – praxisnah“.

Durch Industriespionage und Produktpiraterie entstehen deutschen Unternehmen immer größere Schäden. Für 2012 wurde laut einer Studie mit Kosten von rund 4,2 Milliarden Euro gerechnet – und trotzdem tun viele Unternehmen zu wenig zum Schutz ihrer Betriebsgeheimnisse. Weil Großunternehmen sich mit hochqualifizierten Sicherheitsabteilungen gegen Cyberkriminalität rüsten, konzentrieren sich mittlerweile die Wirtschaftsspione vermehrt auf den Mittelstand. In diesem eintägigen Seminar erhalten die Teilnehmer einen Überblick, welchen Gefahren und Risiken moderne IT System bedrohen und wie man sie erkennt. Es wird an praxisbezogenen Beispielen gezeigt, welche Möglichkeiten ein Angreifer hat, in Systeme einzudringen und wie dies erfolgreich verhindert werden kann. Dabei werden insbesondere die Themen einer mittelständischen IT Landschaft behandelt.

  • Nähere Informationen erhalten Sie hier

Menü