Kabel für 640 Kilovolt

Weltrekord für ein extrudiertes Hochspannungs- Gleichstrom- (HVDC) Kabel.

Borealis AG, Wien AU, und Borouge, Abu Dhabi,  Anbieter von  Lösungen für die Kabel –und Drahtindustrie, geben den Weltrekord von 640 Kilovolt (kV) für ein extrudiertes Hochspannungs –Gleichstrom -(HVDC) Kabel bekannt. Das Rekord-Spannungsniveau und die Robustheit des auf Borlink™ LS4258DCE (ungefülltes vernetzbares Polyethylen (XLPE) und Borlink™ LE0550DC (vernetzbares schwarzes halbleitendes Polyethylen) basierenden Kabelsystems wurde im Rahmen erfolgreicher Typen- und Eignungstests gezeigt. Ermöglicht wurde diese Entwicklung durch den hohen chemischen und physikalischen Reinheitsgrads der Borlink™ Verbundstoffe. Die HVDC-Innovation wurde in Zusammenarbeit mit nkt Cables entwickelt.   Ein Paar extrudierter 640 kV-HVDC-Kabel kann mehr als 3 Gigawatt (GW) an Energie übertragen. Dies entspricht dem gemeinsamen Output der sechs größten Wasserkraftwerke in Schweden. Mit anderen Worten bedeutet dies, dass ein einziges Paar extrudierter  640 kV- HVDC-Kabel genügend Energie liefern könnte, um beispielsweise rund drei Millionen Haushalte zu versorgen. Dies entspricht rund 80% der 3,8 Millionen Haushalte in Österreich.  HVDC-Verbindungen können Energie mit geringeren Verlusten über längere Distanzen transportieren als Wechselstromkabel und eignen sich daher optimal für See-und Landkabel, einschließlich der Stromübertragung von Offshore-Windparks.  Foto: NKT – Borlink™-Extrusionstechnologie für Hochspannungs- Gleichstrom erzielt neuen 640 Kilovolt Rekord

AK
14.05.17

Menü