Krytox® verhindert Geräuschbildung

Bei der Montage des von Preh, Bad Neustadt, für einen großen US-amerikanischen KFZ Hersteller produzierten Mittelkonsolen-Bediensystems wird der Lichtleiter aus PMMA in eine auf dem Krytox® Hochleistungs­schmiermittel von DuPont, Neu-Isenburg, basierende Lösung eingetaucht. Nach dem Verdunsten des Lösemittels verhindert die auf ihrer Oberfläche verbleibende, hauchdünne Krytox® Schicht das Auftreten von Geräuschen an den Kontaktstellen zwischen dem Lichtleiter, dem Gehäuse aus ASA und der Abdeckung aus PC während der Fahrt.

Bereits geringe Mengen der Krytox® Hochleistungs­schmierstoffe von DuPont verhindern, dass Kunststoff- und Gummiteile im Karosserie- und Innenraumbereich von Kraftfahrzeugen während der Fahrt quietschen oder knarzen. Die Öle und Fette lassen sich schnell und unkompliziert aufbringen und funktionieren bei extremer Hitze ebenso wie in arktischer Kälte – unsichtbar, ohne auszutrocknen oder auszugasen und ohne Kunststoffe und Kautschuke anzugreifen. Krytox® Öle sind Perfluorpolyether (PFPE). Durch Verdicken dieser mittelviskosen Öle mit  pulverförmigem (PTFE) Teflon® von DuPont resultieren die Krytox® Fette. Sie haben einen sehr niedrigen Reibwert und eine extrem hohe Lebensdauer, halten hohen mechanischen Belastungen stand und sind in den meisten Lösemitteln unlöslich.


Grundbauteile des Bediensystems sind das Gehäuse aus ASA  und die dem Innenraum zugewandte, rauchgrau transluzente Blende aus PC. Die an die Gehäuserückseite angeclipsten, ca. 4 mm dicken und je 260 mm langen Lichtleiter aus PMMA  dienen der integrierten Ambientebeleuchtung. Dabei strahlen sie das eingespeiste Licht über ihre ganze Länge in Richtung der Abdeckung ab, so dass die gesamte Kontur des Bediensystems sphärisch zu leuchten scheint.  







Menü