Kunststoffe im Alltag im Jahr 2030

Ray Hammond, Mitglied der Royal Society of Arts und unter anderem Mitglied der World Innovation Foundation, erstellte einen Report „The World in 2030“ für PlasticsEurope e.V.: Kunststoff-Roboter sind Alltag. Sie übernehmen etwa Teile der Kindererziehung und kümmern sich um alte Menschen. Das ist auch bitter nötig, denn 2030 werden wir im Schnitt 130 Jahre alt. Sind wir mal krank, bekommen wir beim Arzt Ersatzorgane, die aus Stammzellen gezüchtet wer­den.

Wer etwas wissen möchte, der schaut mal eben im super­intelli­genten Internet nach – denn damit ist jedermann jederzeit über ein neuro­logisches Interface verbunden…


Klingt das für Sie nach Science Fiction? Einem kürzlich veröffentl­ichten Report des britischen Zukunftsforschers Ray Hammond zufolge werden wir dieses Szenario aber bereits binnen der kommenden 25 Jahren erleben.



Hier geht es zur Homepage




Pressemitteilung und
Zusammenfassung des Berichts können heruntergeladen werden


Menü