Kunststofftechnik für Ingenieure

19.+20. April 2016 / Lübeck – Das KuK Kunststoff-Kompetenzzentrum lädt ein zur Fortbildung „Kunststofftechnik für Ingenieure“.

Das Seminar richtet sich vor allem an Ingenieure und Techniker ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen in der Kunststofftechnik. Kunststoffe begegnen uns überall im Alltag und in der Technik. Ein Konstrukteur kommt heutzutage kaum noch an dieser Werkstoffgruppe vorbei. Dabei ist zu berücksichtigen, dass Kunststoffe sich völlig anders verhalten als Metalle. Angefangen bei der Werkstoffauswahl über die werkstoff- und verarbeitungsgerechte Konstruktion bis hin zur Analyse und Vermeidung von Schäden: Es sind spezielle Kenntnisse notwendig, um das Potential dieser Werkstoffe voll auszuschöpfen. Das Seminar gibt einen Überblick über die Kunststoffe und ihre Besonderheiten. Es werden Kenntnisse über Aufbau, Eigenschaften und Verarbeitung von Kunststoffen sowie wichtige Grundregeln für die Gestaltung von Kunststoffformteilen vermittelt. Die Veranstaltung soll den Teilnehmern die Besonderheiten von Kunststoffen und den sachgerechten Umgang mit ihnen vermitteln. Die Fortbildungsveranstaltung umfasst Vorträge und praktische Laborversuche.Zielgruppe:

Das Seminar richtet sich vor allem an Ingenieure und Techniker ohne oder mit nur geringen Vorkenntnissen in der Kunststofftechnik.10%-Frühbucherrabatt bei schriftlicher Anmeldung bis zum 19. Februar 2016


Menü