KVI Weber – Neues Mitglied im WIP

Wir begrüßen KVI Weber aus Bitterfeld als neues Mitglied im Wissens- und Innovations-Netzwerk Polymertechnik (WIP).

Der berufliche Entwicklungsweg führte Herrn Maik Weber u. a. zur BASF Schwarzheide GmbH, sowie zur BASF Antwerpen N.V./Belgien. Seine, vor der Selbständigkeit letzte Tätigkeit, übte er bei der DOMO Neuchem GmbH Leuna aus. Er leitete u. a. Projekte für Neuanlagen und Modifizierung bzw. Optimierung bestehender Anlagen und war auch für Produktion und Instandhaltung verantwortlich. In den 17 Jahren seiner Tätigkeit in der Chemischen Industrie, Petrochemie und Kunststoffherstellung und -verarbeitung eignete er sich umfangreiches Fach- und Spezialwissen an. Im Jahr 2007 gründete er das Unternehmen KVI Weber und ist seither als selbständiger Berater und Handelsvertreter u.a. in folgenden Branchen tätig:

  • Kunststoffherstellung
  • Kunststoffverarbeitung (Compoundierung, Spritzguss, Blasformen, Extrusion von Profilen, Fasern, Rohren u. a.)
  • Kunststoffrecycling
  • Chemische Industrie
  • Petrochemie
  • Spezial- und Feinchemie.






  • Herstellung von Polyamid 6
  • Maschinenausrüstung für die Kunststoffverarbeitung
  • energetische Optimierung verfahrenstechnischer Prozesse
  • industrielle Kühl- und Kältetechnik für die chemische Industrie, Kunststoffherstellung und –verarbeitung sowie
  • thermische Prozesse (Destillation, Trocknung u. a.)





Zur Homepage>

Menü