Lehrbuch – Makromolekulare Chemie

Dieses in der 5. Aufl. aktualisierte Standardwerk eignet sich für Chemiker, Physiker, Materialwissenschaftler und Verfahrenstechniker.

Das Aufbauprinzip „Struktur – Synthese – Eigenschaften“ wurde auch in
der überarbeitetebn Auflage beibehalten. In den Kapiteln Struktur der Makromoleküle und Synthese von Makromolekülen, Polyreaktionen werden Grundbegriffe wie Konstitution, Konfiguration und Konformation erläutert, Syntheseprinzipien beschrieben und die Grundlagen der Polyreaktionstechnik vermittelt. Das Makromolekül in Lösung geht auf die Verteilungsfunktionen der Makromolekülkette, die Thermodynamik von Polymerlösungen und alle zur Charakterisierung wichtigen Messmethoden und Theorien ein. Das Makromolekül als Festkörper und als Schmelze behandelt grundlegende Strukturen, thermische, mechanische, rheologische, viskoelastische, optische und elektrische Eigenschaften sowie Umwandlungen von Polymeren und enthält Kapitel über die makromolekulare Struktur und makroskopische Eigenschaften sowie die technische Verarbeitung von Makromolekülen. Die weiteren Kapitel des Lehrbuchs erläutern die Qualitative Analyse von Makromolekülen, Reaktionen an Makromolekülen einschließlich der Alterung und dem Alterungsschutz von Polymeren und die Verwertung von Kunststoffen einschließlich der werkstofflichen, rohstofflichen und energetischen Verwertung.Neu aufgenommen wurden die Kapitel Nanomaterialien, Härte von festen Polymeren und Makromolekulare Struktur und makroskopische Eigenschaften mit den Abschnitten Mechanische und optische Eigenschaften und Polymere als organische Halbleiter.Hrsg. Springer-Verlag GmbH, Polymere – Synthese, Eigenschaften und Anwendungen, ISBN 978-3-642-41768-9, 2014, S. , 69,99 €Autoren:
M. D. Lechner, Universität Osnabrück – Inst. Physikalische Chemie, Osnabrück
Klaus Gehrke, Universität Greifswald, Ehem. Technische Chemie, Riesa
Eckhard H. Nordmeier, Universität Osnabrück – Inst. Physikalische Chemie, Osnabrück

BB
04.09.2015

Menü