Leitfaden für „Tätigkeiten mit Nanomaterialien am Arbeitsplatz“

Die Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin (BAuA) und der Verband der Chemischen Industrie e.V. (VCI) haben einen Leitfaden für den sicheren Umgang mit Nanomaterialien erstellt. Dieser Leitfaden soll eine Orientierung über Maßnahmen bei der Herstellung und Verwendung von Nanomaterialien an Arbeitsplätzen bieten.

Er basiert auf einer Umfrage zu den angewandten Verfahrensweisen bei der Arbeit mit Nanomaterialien sowie auf einer Reihe von Expertengesprächen. Im Anhang findet sich eine Checkliste für die Gefährdungsbeurteilung.



Download Leitfaden >

Menü