Materialeffizienzpreis geht in die fünfte Runde

Mit dem Materialeffizienzpreis werden beispielhafte Lösungen von kleinen und mittleren Unternehmen zur Steigerung der Materialeffizienz im eigenen Unternehmen oder bei ihren Kunden ausgezeichnet. Die besten fünf Konzepte werden jeweils mit 10.000 Euro prämiert. Der Preis wird in diesem Jahr zum fünften Mal vergeben.

Details zur Ausschreibung >



Mit der Ausschreibung werden mittelständische Unternehmen angesprochen, die Innovationen in den Bereichen Entwicklung, Konstruktion, Produktion oder Organisation erfolgreich umgesetzt haben. Dabei müssen diese Innovationen bereits realisiert sein; bewertbare Ergebnisse müssen vorliegen.


Die Beurteilung der Bewerbungen orientiert sich an folgenden Bewertungskriterien:

  • Konkrete Darstellung des erzielten Erfolgs oder Mehrwerts mit der Bezifferung erzielter Materialeinsparung, Umsatzsteigerungen, Kostenvorteile oder sonstiger wirtschaftlich relevanter Kennziffern
  • Innovationsgrad und Originalität
  • Übertragbarkeit auf andere Unternehmen.

Bewerbungsunterlagen finden Sie hier >





Einsendeschluss ist der 1. September 2008.

Menü