NanoFuture – der BMBF-Nachwuchswettbewerb will Naschwuchswissenschaftler fördern

Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) wirbt mit einem Wettbewerb um Nachwuchswissenschaftler in der Nanotechnologie. Junge Forscherinnen und Forscher können ihre Projekte in den Nanowissenschaften an einer deutschen Forschungseinrichtung fünf Jahre lang unabhängig bearbeiten.

Die Begleitung der Projekte durch industrielle Partner ist gewünscht und soll maßgeblich zum Technologietransfer beitragen. Nano-Future ist Teil der Zukunftsinitiative „Nanotechnologie erobert Märkte“, die zum BMBF-Programm „Werkstoffe für Industrie und Gesellschaft (WING)“ gehört. 2003 startete bereits eine erfolgreiche erste Förderrunde.


Ausführliche Informationen erhalten Sie hier.

Menü