Neue Recyclinganlage für Altfolien in Niedersachsen

Die CPE Entsorgung GmbH aus dem niedersächsischen Liebenau baut nicht weit von ihrem Firmengelände eine neue Recyclinganlage für Altfolien. „Wir planen, ab 2008 zunächst rund 10.000 Tonnen Altfolien aus gewerblicher Sammlung zu sortieren, zu zerkleinern, zu waschen und zu granulieren“, sagt Geschäftsführer Robert Harting. Die CPE Entsorgung ist damit eines der wenigen Unternehmen, das ein neues Werk für Altfolien-Recycling in Deutschland und nicht im Ausland baut. Rund 1,2 Millionen Euro investiert CPE in das 15.000 Quadratmeter große Objekt. Die Firmenleitung stellt 15 neue Arbeitsplätze in Aussicht.

Die CPE Entsorgung GmbH übernimmt bundesweit Altkunststoffe zur stofflichen oder energetischen Verwertung. Ob Produktionsabfälle oder gebrauchte Kunststoffe, die CPE Entsorgung GmbH kann eine materialbezogene Entsorgungs- und Verwertungslösung anbieten. In eigenen Aufbereitungsanlagen werden Altkunststoffe wie PE, PP, PS, ABS, PA und andere Qualitäten recycelt.



Presseerklärung

Menü