Online-Datenbank „Taxes in Europe“

Die Europäische Kommission hat einen neuen Online-Informationsdienst eingerichtet, der in englischer Sprache über die wichtigsten Steuerarten in den Mitgliedstaaten informiert. Die Datenbank „Taxes in Europe“ erfasst alle Steuern, deren Aufkommen 0,1 Prozent des jeweiligen Bruttoinlandsproduktes (BIP) übersteigt, sowie die wichtigsten Sozialversicherungsabgaben.

Für die rund 500 erfassten Steuern bietet die Datenbank Details über die Rechts- und Bemessungsgrundlagen, die wichtigsten Ausnahmen und Steuerbefreiungen, die Steuersätze, die ökonomischen und statistischen Klassifizierungen sowie das jeweilige Steueraufkommen. Die Informationen wurden der Europäischen Kommission von den jeweiligen nationalen Behörden zur Verfügung gestellt und werden jährlich aktualisiert. Die noch ausstehenden Steuerarten aus Zypern, Irland, Malta und Portugal sollen in nächster Zeit ergänzt werden.


Die Informationsrecherche ist kostenlos und erfolgt über eine englischsprachige Suchmaschine.



Datenbank >

 

Menü