PÖPPELMANN blue®

Einsatz für ressourcenschonende Lösungen aus Kunststoff.

Mit der unternehmensweiten Initiative PÖPPELMANN blue® setzt sich die Gruppe für den schonenden Umgang mit Ressourcen ein und strebt, wo möglich, mit innovativen Produkten einen geschlossenen Materialkreislauf an.Recycling-Experten aller Geschäftsbereiche der Pöppelmann Gruppe forschen intensiv an nachhaltigeren Lösungen, z. B. einem reduzierten Materialeinsatz in der Herstellung durch ressourcenschonende Artikelkonzepte und effiziente Produktionsverfahren. Die Produktentwicklung des Kunststoffspezialisten beginnt mit dem Pöppelmann Quick Check, der Machbarkeitsstudie, die ihren Fokus besonders auf Eco-Design richtet. Dies beinhaltet die Integration von Umweltaspekten bei der Gestaltung eines Artikels, wobei der gesamte Lebenszyklus des Produkts berücksichtigt wird. Darüber hinaus entwirft die Pöppelmann Gruppe Produkte, die für eine mehrfache Verwendung gedacht sind. Ihre Entwickler erarbeiten außerdem zukunftsweisende Konzepte mit dem Ziel, Materialkreisläufe durch die komplette Recyclingfähigkeit der Produkte zu schließen. Die verschiedenen Lösungen der Pöppelmann Gruppe sind bereits mehrfach ausgezeichnet und zertifiziert (u. a. RAL Gütezeichen, Blauer Engel, pro-K award).Divisionsübergreifend engagiert sich der Kunststoffspezialist mit der unternehmensweit angelegten Initiative für einen komplett geschlossenen Materialkreislauf.Bild: Geschlossener Materialkreislauf bei Pöppelmann KAPSTO®: In Pilotprojekten wird die Sammlung und komplette Wiederverwertung der Schutzelemente aus Recyclingmaterial erprobt.

AK
1.11.19

Menü