PP mit verbesserter Transparenz für Lebensmittelbehälter

Die koreanische Firma Poly Mirae Company, Seoul, ein Joint Venture zwischen Lyondell Basell und Daelim, hat zwei neue PP-Typen mit verbesserter Transparenz und sehr guter Fließfähigkeit auf den Markt gebracht mit den Bezeichnungen Clyrell RC5003 und Moplen RP5007.

Diese neuen Typen zielen auf die Substitution höherpreisiger bzw. spezifisch schwererer Polymere wie  PC, PET und SAN für transparente Teile, insbesondere Haushaltsgeräte und im Spielzeugbereich. Beide Produkte entsprechen den FDA-Regularien. So sind gemäß Hersteller mit Clyrell RC5003 um bis zu 10 Prozent reduzierte Zykluszeiten bei um 6 bis 12 Prozent geringerer Trübung als bei Standard-PP-Copolymeren mit herkömmlichen Klarifiziermitteln möglich. Auch beim Streckblasen resultieren Teile mit besserer Transparenz und mechanischer Stabilität als mit marktüblichen PP-Copolymeren. Pressemitteilung >

Homepage >

Menü