PPA mit neuen Eigenschaften

Die BASF erweitert ihr Sortiment an teilaromatischen Polyamiden und bringt ein neues Polyphthalamid-Portfolio (PPA) auf den Markt.

Das Portfolio mit dem Namen Ultramid® Advanced N umfasst unverstärkte und mit Kurz- oder Langglasfasern verstärkte Compounds sowie flammgeschützte Typen. Sie übertreffen die Eigenschaften konventioneller PPA-Kunststoffe: konstante Mechanik bis 100°C (Glasübergangspunkt: 125°C) bei hervorragender Chemikalienbeständigkeit und geringer Wasseraufnahme sowie wenig Reibung und Verschleiß. Ultramid® Advanced N ermöglicht kurze Zykluszeiten und ein breites Verarbeitungsfenster. Ab sofort bietet BASF ausgewählte Typen weltweit für Kundenprojekte an.Steifigkeit und Festigkeit des neuen Polyphthalamids bleiben bis zu der hohen Glasübergangstemperatur von 125°C stabil, und das weitgehend unabhängig von den Umgebungseinflüssen. Auch die meisten elektrischen Eigenschaften von Ultramid® Advanced N sind bei und über Raumtemperatur annähernd unabhängig vom Feuchtigkeitsgehalt. Aufgrund seines hohen Schmelzpunkts von 300°C und der geringen Wasseraufnahme ist Ultramid® Advanced N besonders für das bleifreie Löten geeignet: Die Wärmeformbeständigkeit bleibt erhalten und das Material wirft keine Blasen. Die geringe Wasseraufnahme führt außerdem zu einer hervorragenden Dimensionsstabilität. Die mit 30 Prozent Glasfasern verstärkte Flammschutz-Ausführung zeigt V-0 im UL94-Test bis 0,4 mm Dicke und ist mit einem halogenfreien Flammschutzmittel ausgerüstet. Außerdem zeigt sie eine ausgezeichnete Kriechstromfestigkeit, gute Oberflächenqualität und ist laserbeschriftbar.Ultramid® Advanced N eignet sich für kleine Steckverbinder und funktionsintegrierte Gehäuse in Haushaltsgeräten, der Unterhaltungselektronik und im Mobilfunk. Es kann in Automobil- und Strukturbauteilen am Motor und im Getriebe in Kontakt mit heißen, aggressiven Medien und verschiedenen Kraftstoffen eingesetzt werden. Auch Anwendungen wie Zahnräder und andere Verschleißbauteile sind umsetzbar Mehr Informationen hier.
21.7.16
AK

Menü