Recycling-Kunststoffe

Vergabekriterien für das Umweltzeichen Blauer Engel überarbeitet.

Die Vergabekriterien für das Umweltzeichen Blauer Engel für Produkte aus Recycling-Kunststoffen wurden im Rahmen der „Weiterentwicklung des Umweltzeichens Blauer Engel, Rahmenvorhaben 2014-2018“ überarbeitet. In der Anlage finden Sie die überarbeitete Version der Vergabekriterien (DE-UZ 30a – Version 5) sowie das Hintergrundpapier.Um die Akzeptanz von Recycling-Materialien zu steigern, wurden u.a. grundlegende Regelungen zur Schadstoffbegrenzung getroffen und sachgerechte Nachweisführungen in den Vergabekriterien aufgenommen. Fokussiert sind relevante Schadstoffgruppen, die für den Bereich der Kunststoffe Relevanz haben können, wie z. B. Weichmacher, Flammschutzmittel oder Schwermetalle.Durch eine Umweltkennzeichnung der Fertigerzeugnisse, die mit einem hohen Anteil dieser Recycling-Materialien hergestellt sind, kann ein Beitrag zur Stärkung des Absatzes und damit zur Stärkung des Recyclings von Post-Consumer Kunststoffabfällen erreicht werden.Blauer Engel – Vergabekriterien für Produkte aus Recycling Kunststoffen – DE-UZ 30a – Version 5 siehe Anlage 

AK
10.7.20

Menü