Ressourcen ökoeffizient nutzen

Die tecpol (Technologieentwicklungs GmbH für ökoeffiziente Polymerverwertung) führt am 23. November 2009 in Osnabrück bei der Deutschen Bundesstiftung Umwelt in Kooperation mit den Umweltministerien aus Rheinland-Pfalz und Niedersachsen einen interdisziplinären Workshop zum Thema „Ressourcen ökoeffizient nutzen – Fokus: Kunststoff- und heizwertreiche Abfälle“ durch.

Steigende Preise und die wachsende Nachfrage nach Rohstoffen, aber auch eine zunehmend auf Ressourceneffizienz ausgerichtete Politik, machen aus Abfällen Sekundärrohstoffe. Technologien zur Aufbereitung von Abfällen und zur stofflichen und energetischen Nutzung von Sekundärrohstoffen erleben eine rasante Entwicklung.

Besonders dynamisch sind diese Entwicklungen für kunststoff- und heizwertreiche Abfälle als Ausgangsmaterial. Namenhafte Referenten aus Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft informieren über Märkte, Technologien und Handlungsrahmen. Ansätze für neue Verwertungsketten sollen in der Diskussion indentifiziert werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 280,- € zzgl. Mehrwertsteuer.

Flyer >

Programm >

 

Menü