Rohstoffwende und Biowerkstoffe

Das nova-Institut, Hürth, führt zu diesem Thema am 3.-4. Dezember in Köln einen Kongress durch, bei denen über 20 Experten aus verschiedenen Branchen die zukünftige Rohstoffversorgung der Industrie aus ihrer Sicht zur Diskussion stellen.

Hauptthemen des Kongresses sind: „Was können Agrarrohstoffe in der Zukunft leisten?“ sowie Fragestellungen rund um die aktuelle Rohstoffpreissituation.

Das nova-Institut beschäftigt ein interdisziplinäres Team im Auftrag von Industrie und Politik mit diesen Fragestellungen, wobei die nova-Experten auch Zusammenhänge aufdecken, die sich in der Presse und öffentlichen Diskussion nicht finden oder diesen sogar entgegenstehen. Mehr Informationen >

Mehr über www.nova-institut.de  oder  www.rohstoffwende.de

 

Menü