Schlagzähes, emissionsarmes POM

Das neue schlagzähmodifizierte und zugleich emissionsarme Delrin® 300TE von DuPont, Neu-Isenburg, erfüllt als erstes schlagzähmodifiziertes POM von DuPont die hohen Ansprüche der Automobilindustrie für den Einsatz von Kunststoffen im Kfz-Innenraum.

Proben des Delrin® 300TE ergaben in Tests Formaldehydemissionen von 1,0 mg/m² und weniger. Die Ergebnisse unterschreiten den von führenden deutschen OEM als Obergrenze festgelegten Richtwert von 2,0 mg/m².Delrin® 300TE ist deutlich schlagzäher als das schon länger verfügbare, ebenfalls emissionsreduzierte und für den Kfz-Innenraum geeignete Delrin® 300PE. So erreicht es bei 23 °C eine Kerbschlagzähigkeit von 18 kJ/m² (Delrin® 300PE: 11 kJ/m²). Bei –30 °C liegt die Kerbschlagzähigkeit des neuen Typs 300TE immer noch bei 10 kJ/m² (300PE: 8 kJ/m²). Wie alle Mitglieder dieser Polyacetalfamilie von DuPont verbindet auch das neue Delrin® 300TE hohe Festigkeit, Härte und Steifigkeit in einem weiten Temperaturbereich mit hoher Abriebfestigkeit und niedrigem Reibungskoeffizienten, hoher Wärmeformbeständigkeit, guten elektrischen und dielektrischen Eigenschaften sowie hoher Dimensionsstabilität. Generell eignen sich alle POM-Typen von DuPont für geräusch- und reibungsarm laufende Führungs- und Antriebssysteme.  

Menü