Schüler der Leine-Schule erkunden die Kunststoffwelt

20 Schülerinnen und Schüler der Neustädter Leine-Schule haben am 26. Februar 2010 im Veranstaltungszentrum Leinepark die Welt der Kunststoffe erkundet.

Gleich zu Beginn konnten die Schüler angeleitet durch einen Mitarbeiter von PlasticsEurope Deutschland mit Kunststoffen experimentieren. Auszubildende der Continental AG stellten anschließend stellvertretend für die Vielzahl der möglichen Ausbildungsberufe in der Kunststoffverarbeitung die Ausbildung zum Technischen Produktdesigner und zum
Verfahrensmechaniker vor. Dann stand die Bearbeitung von Kunststoffen auf dem Programm. Dabei produzierten die Schüler Radiergummis und konnten beim Schweißen von Kunststoffen schon einmal echte Arbeitsplatzatmosphäre schnuppern. Last but not least hielten Aussteller interessante Themen für die Schüler bereit, so z.B. „Kunststoff,
der Metallen den Kopf verdreht.“ Presseinformation >

Fotos >

Menü