Schulungsvorlage zur Elektronischen Lohnsteuerkarte

Zum Einstieg in das ELStAM (Elektronischen LohnSteuerAbzugsMerkmale)-Verfahren wurde das Kalenderjahr 2013 als Einführungszeitraum bestimmt. Das heißt, Arbeitgeber müssen die ELStAM ihrer Beschäftigten spätestens für den letzten im Kalenderjahr 2013 endenden Lohnzahlungszeitraum abrufen und anwenden.

Bei der Einführung des ELStAM-Verfahrens kann ein neues PowerPoint-Schulungskonzept helfen. Es wurde auf Initiative und Vorschlag des Arbeitskreises Lohnabzugsverfahren des Bundesarbeitgeberverbandes (BDA) vom Kommunikationsprojekt zur Einführung der elektronischen Lohnsteuerabzugsmerkmale (ELStAM) erstellt.Mit dem Konzept können Mitarbeitern der Entgeltabrechnung vorbereitet werden. Es richtet sich insbesondere an Arbeitgeber, die bislang noch nicht in das ELStAM-Verfahren eingestiegen sind. In der Präsentation werden die Grundzüge des ELStAM-Verfahrens, die Aufgaben der Arbeitgeber (z. B. Registrierung, An- und Abmeldung von Arbeitnehmern, Abruf von Änderungslisten) sowie weitergehende Informationsmöglichkeiten für Unternehmen übersichtlich dargestellt.


Erstellt am 5.6.2013

Menü