Seminar „Konfliktmanagement im Produktionsbereich“ am 20./21. Oktober 2009

Der richtige Umgang mit diesen schwierigen „Zeitgenossen“ – den Besserwissern, Nörglern, Quertreiber & Co. -, bei denen diplomatisches Geschick, aber auch Durchsetzungsvermögen gefragt ist, wird in dem Seminar der Akademie für berufliche Bildung der Chemischen Industrie e. V. am 20./21. Oktober in Walsrode trainiert.

Oft ist die Konfliktsituationen blockiert, weil immer ähnliche Lösungsstrategien mit unterschiedlicher Intensität angewendet werden. Erst wenn alltägliche Konfliktsituationen in einen neuen Kontext gestellt werden, entstehen neue Lösungsansätze. Meister, Vorarbeiter und vergleichbare Verantwortliche in der chemischen, Kunststoff und Gummi verarbeitenden Industrie sollen geschult werden, mit schwierigen Charakteren kompetent umzugehen und zielführend zusammenzuarbeiten.


Teilnahmegebühr: 550,- €



Nähere Informationen und Anmeldung >

 

Menü