Spritzgusstechnik für Anwender jetzt in der Ems-Achse

Optimieren Sie Ihre Spritzgussproduktion – Gemeinsam mit dem Kunststoffnetzwerk in der Ems-Achse bieten wir Ihnen „Aus der Praxis für die Praxis – Spritzgusstechnik für Anwender“ in Nordhorn an!

Der Erfahrungsaustausch bzw. die Verbesserung der Wissensgrundlage in den Unternehmen ist dem WIP-Kunststoffe e.V. besonders wichtig. Deshalb bieten wir Ihnen Erfahrungswissen u.a. aus den Reihen unserer Mitglieder an. An fünf, einzeln buchbaren Tagen zeigen Ihnen WIP-Mitgliedsunternehmen (spritzguss-schulung.de, Konstruktionsbüro Hein GmbH, mawe-beratung GmbH) sowie die Barlog Akademie praxisnahe Optimierungsmöglichkeiten.Die Veranstaltungsreihe bildet die gesamte Prozesskette von der Produktidee bis zur fehlerfreien Serie ab. Die Teilnehmer sollen ein erweitertes Verständnis für Materialien, Zusammenhänge der Kunststofftechnik und der Werkzeugherstellung erhalten. Dadurch können Produkte so gestaltet werden, dass sie unter definierten Bedingungen prozesssicher herstellbar sind. Hohe Folgekosten für unnötige Werkzeugänderungen, Fehlfunktionen von Spritzgießwerkzeugen, Verzug sowie Maßhaltigkeitsprobleme können deutlich reduziert werden. Bild: KraussMaffei

Erstellt am 18.5.2013

Menü