Stakeholder-Dialog

27. März 2019/ Berlin – POLYPROBLEM – Stakeholder-Dialog Kunststoff und Umwelt.

Welche Kooperationen brauchen wir, damit die hohe Aufmerksamkeit für die Hausforderung Kunststoff und Umwelt zu wirksamen Lösungen führt? In dem gerade erschienen Policy-Paper POLYPROBLEM haben Beyond Philanthropy und die Röchling Stiftung die unterschiedlichen Aspekte und Handlungsfelder des Plastikproblems kompakt zusammengestellt. POLYPROBLEM – Der Stakeholder-Dialog bringt Akteure aus Zivilgesellschaft, Politik, Forschung und Wirtschaft zusammen und lädt zu einer sektorübergreifenden Diskussion ein: Die einen setzen sich für ein Leben ohne Plastik ein. Andere arbeiten an der Säuberung der Ozeane, forschen nach besser wiederverwertbaren Materialien oder forcieren eine systematische Abfallwirtschaft in Entwicklungs- und Schwellenländern.Wie hängen die unterschiedlichen Handlungsansätze zusammen? Welche widersprechen sich? Und welche Kooperationen brauchen wir, damit die hohe Aufmerksamkeit für die Hausforderung Kunststoff und Umwelt zu wirksamen Lösungen führt?In dem gerade erschienen Policy-Paper POLYPROBLEM haben Beyond Philanthropy und die Röchling Stiftung die unterschiedlichen Aspekte und Handlungsfelder des Plastikproblems in Gesprächen mit internationalen Experten recherchiert und erstmals kompakt zusammengestellt.

AK
10.2.19

Menü