Steckverbinder: Schneller-Dünner-Weniger

Steckverbinder müssen immer höheren Anforderungen gerecht werden: Immer kleiner, dünnwandiger, leistungsfähiger, günstige Flammschutzklasse, resistent gegenüber bleifreien Lötbädern und schnelle Produktion.

Evonik Industries AG, Essen, bietet hierzu VESTAMID® HTplus an mit einer UL Listung der Flammschutzklasse VO in 0,4 mm, halogenfrei, frei von rotem Phosphor und in Übereinstimmung mit den Richtlinien ROHS und WEEE , sowie zäh und chemikalien- und medienbeständig. VESTAMID® HTplus ist ein Polyphthalamid (PPA) mit einer Glasübergangstemperatur von 125 °C und einem Verarbeitungsfenster von 300 °C .Für den Kunden bedeutet die gute Fließfähigkeit des Produktes eine leichtere Verarbeitung und somit eine schnellere Produktion der Bauteile. Zudem  entsteht bei der Verwendung von VESTAMID® HTplus viel geringere Korrosion an den Maschinen und Werkzeugen als beim Einsatz anderer Polyphthalamide (PPA).Evonik bietet PPA in zwei Varianten an: glasfaserverstärkt und unverstärkt. Beide Varianten sind aufgrund ihrer hohen Glasübergangstemperatur  hitzebeständig und eignen sich besonders für den Einsatz im Innenraum von Flugzeugen, Zügen oder Schiffen.

  • www.vestamid.de
  • Pressemitteilung

Menü