Transparenzverstärker für Polypropylen (PP) in Anwendungen mit Lebensmittelkontakt

Ciba, Basel, CH, bietet mit Irgaclear XT 386 einen Transparenzverstärker für Polypropylen an, der in einer Konzentration bis 250 ppm von der US American Food and Drug Administration (FDA) für alle Anwendungen mit Lebensmittelkontakt zugelassen ist, auch bei Anwendungen mit hohen Temperaturen.

Die zur Transparenzverbesserung notwendigen Mengen sind gering und deutlich geringer als bei vergleichbaren anderen Additiven. Mit der niedrigeren Dosis sind auch die organoleptischen Eigenschaften günstiger als bei Einsatz alternativer Additive.

Die thermische Stabilität des Additivs von 380 Grad C verhindert die Erzeugung von Spaltprodukten bei der Verarbeitung und bei der Anwendung der Fertigteile, auch beim Aufwärmen in der Mikrowelle, und verhindert damit eine Migration unerwünschter Stoffe aus dem Fertigteil in Nahrungsmittel. Pressemitteilung >

Zur Homepage >

Menü