Unilever Projekt

Anwendung neuen Plastiks auf die Hälfte reduzieren.

Durch eine allgemeine Reduzierung der Plastikverpackungen um 100 000 Tonnen und eine beschleunigte Einführung von recyceltem Plastik will Unilever die Anwendung neuen Plastiks auf die Hälfte reduzieren.Zusätzlich soll mehr Plastik eingesammelt als verkauft werden. Alle Plastikverpackungen sollen wiederverwendbar, recycelbar und biologisch abbaubar werden.Dies verlangt einen Umdenkprozess. Es erfordert die Einführung neuer und innovativer Verpackungsmaterialien und neuer Geschäftsmodelle – wie z.B. wiederverwendbare und nachfüllbare Formate. Im Zuge dieses Engagements wird Unilever dabei unterstützen, bis 2025 jährlich rund 600 000 Tonnen Plastik einzusammeln und aufzubereiten. Dies wird durch Investitionen und Gemeinschaftsprojekte erfolgen, die die Infrastruktur des Abfallmanagements in allen Ländern verbessern sollen, in denen Unilever tätig ist.


Menü