Verpackungen aus Emissionen

LanzaTech, Total und L’Oréal arbeiten an der ersten Kosmetikverpackung aus industriellen Kohlenstoffemissionen.

Der Kreislauf erfolgt in drei Schritten:

  • LanzaTech erfasst industrielle Kohlenstoffemissionen und wandelt sie mithilfe eines einzigartigen biologischen Prozesses in Ethanol um.
  • Total wandelt dank eines gemeinsam mit IFP Axens entwickelten innovativen Dehydratisierungsverfahrens das Ethanol in Ethylen und polimerisiert dann zu Polyethylen, das die gleichen technischen Eigenschaften hat wie das aus Erdöl gewonnene.
  • L’Oréal verwendet dieses Polyethylen, um Verpackungen mit der gleichen Qualität und den gleichen Eigenschaften wie herkömmlich herzustellen.

AK
15.11.20

Menü